FPÖ-Gubik:  Ufer der Piesting wird gesichert

Die vielen Hochwasser der letzten Jahre haben dem Ufer im Bereich des Wertstoffsammelzentrums stark zugesetzt. Jetzt wird die Böschung mit Wurfsteinen gesichert.

Fast alle Gemeinden an der Fischa und Piesting haben sich zu einem Wasserverband zusammengeschlossen, um die zwei Flussläufe zu pflegen. Ebreichsdorf ist mit fast 50% an dem Verband beteiligt. Jeder Euro, der in den Verband eingezahlt wird, wird mit einem Euro vom Land und einem Euro vom Bund gefördert.

 Stadtrat Markus Gubik: „Der Verband hilft uns, unsere Flussläufe zu pflegen. Der jährliche Beitrag ist übersichtlich. Heuer werden noch Arbeiten beim Spielplatz in der Wienerstrasse in Ebreichsdorf gemacht. Da stehen viele große, alte Bäume entlang eines Bacherls, die früher oder später eine Gefahr für unsere Kinder werden könnten.“

Stadtrat Markus Gubik