Aufforstung entlang der Fischa bei der Bachgasse in Ebreichsdorf

In den letzten Tagen wurden die Ufer der Fischa, in der Nähe der Bachgasse, aufgeforstet. Der Maschinenring hat da viele, viel junge Bäume gesetzt. In Zusammenarbeit mit dem Bezirksförster stehen dort jetzt viele verschieden Baumarten. Unterschiedliche Blütezeiten sollen diesen Grüngürtel mitten im Siedlungsgebiet in Zukunft noch attraktiver machen.

Auch ein paar wirklich große Bäume wurden in Richtung der Bahnzeile gepflanzt. Stadtrat Markus Gubik: "Das ist erst der Anfang. Es werden in den nächsten Tagen noch mehr Bäume entlang der Fischa, Richtung Unterwaltersdorf, gepflanzt."

Stadtrat Markus Gubik

Große Bäume in der Nähe der Fischa Richtung Bahzeile.

Viele, viele junge Bäume bei der Bachgasse.

Die paar Äste im Vordergrund werden noch weggeräumt.

Der Boden, rund um neuen die Bäume, wird in den nächsten Tagen noch hergerichtet. Dann kann auch das Gras wieder wachsen.