FPÖ-Lisa Gubik: Asylwerber, die Spaß an Terror und Gewalt finden, haben das Recht auf Schutzsuche bei uns verwirkt.

Gerade einmal einen Tag nach dem Teroranschlag in Wien filmten sich sechs jugendliche Asylwerber beim „Spielen“ einer Hinrichtungsszene im Schlosspark in Pottendorf. Das Video wurde anschließend in Sozialen Medien geteilt. Betreuern der Asyleinrichtung erklärten die jungen Männer, es handle sich um ein „Spaßvideo“, solche Art von Videos seien in ihrer Kultur „völlig normal“. Asylwerber, die Spaß an Terror und Gewalt finden, haben das Recht auf Schutzsuche bei uns verwirkt.

Lisa Gubik