FPÖ- Stadtrat Markus Gubik: Infos zur Wasserleitung, 24.02.2020

Viele Grundstückseigentümer stöhnen über die hohen Anschlusskosten an das öffentliche Wasserleitungsnetz in unserer Stadtgemeinde. Für ein durchschnittliches Einfamilienhaus verrechnet die Gemeinde etwa 1.700,-- bis 2.400,--  Euro. Die Kosten für den Bau der Wasserleitung sind um ein Vielfaches höher. Kurz geschätzt kann man sagen, dass so ein Hausanschluss 10.000,-- Euro effektiv kostet.

Auch bei der Bereitstellungsgebühr für das Wasser ist Ebreichsdorf, im Vergleich zu anderen Städten und Gemeinden, sehr günstig. In Ebreichsdorf beträgt der Einheitssatz 4,70 Euro, in Pottendorf schon 8,-- Euro und in Tulln sogar 11,70 Euro. Darauf können wir in so schwierigen Zeiten stolz sein, besonders weil das Land auf eine Erhöhung dieser Gebühren drängt! 

Stadtrat Markus Gubik